FV PK Sonnberg/Zumberk e. V.
Kopf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer - Kreuzweg, historisch

 

Die Kreuzweg-Stationstafeln in ihrer Urfassung wurden vermutlich bereits 1768 gemalt - siehe Datum auf der Rückseite der Stationstafel No.1. 1852 wurden die Tafeln vermutlich übermalt oder unter Verwendung der alten Rahmen mit auf neuer Leinwand gemalten Kreuzwegmotiven versehen: Siehe Auftraggeber- und Maler-Vermerk auf der Stationstafel No. 1, unterhalb des ersten Datums (siehe Abbildung):

"Gemalt 1852

Mahlen ließ Herr Leopüld Prochaska, Pfarrer zu Sonnberg

Flath Franz, Maler aus Krumau"

Während der umfangreichen Kirchenrestaurierung von 2005 bis 2013 wurden die Kreuzwegstationstafeln ausgelagert und von 20012 bis 2016 in Sonnberg restauriert. Seit 2016 befinden sich die Stationstafeln größtenteils (soweit restauriert) wieder in der Pfarrkirche und soweit wie möglich wieder an Ort und Stelle.

 

Tafel No. 01 (vor der Restaurierung)

Tafel01 Tafel01

 

Tafel01

 

Tafel01

 


 

um 1970 - Südseite der Kirche um 1970 - Nordseite der Kirche
kreuzweg
Kreuzweg

 

2016 - Südseite

Suedseite

2016 - Nordseite

Kreuzweg

 

zur Kreuzweg - Restaurierung

 

 

Über uns | Übersicht | Impressum | Kontakt | c©2007 FV Pfarrkirche Sonnberg/Zumberk Südböhmen e.V.