FV PK Sonnberg/Zumberk e. V.
Kopf

 

Žumberk/Sonnberg - das Projekt

Schäden im Chor

 

 

2004 Die Sonnberger Kirche befindet sich in einem beklagenswerten Zustand. Das Mauerwerk ist größtenteils durchfeuchtet, das Kirchendach morsch und undicht. Vom Turmdach fallen bei starkem Wind Dachziegel herunter: Lebensgefahr! Wenn nicht bald etwas geschieht, ist das Schicksal der Pfarrkirche besiegelt. Die tschechische Gruppe in Sonnberg lässt durch einen Sachverständigen eine interne Expertise anfertigen.

Nachfolgend ein: Auszug aus dem Gutachten:

" Beschreibung des jetzigen Zustandes:
Das Mauerwerk ist bis zu einem Drittel seiner Höhe durchfeuchtet.
Es kam zur Einsenkung des östlichen Teils der Stirnwand sowie des östlichen linken Teils des Kirchenmauerwerks. Dies machte sich durch die Risse im Mauerwerk sowie im Gewölbe auf der östlichen Seite der Sakristei und des Presbyteriums bemerkbar, weiter sind sowohl die Gewölbe über den Fenstern in diesem Teil der Kirche, als auch das Mauerwerk und das Gewölbe in der linken Ecke zwischen dem Presbyterium, der Sakristei und dem Schiff geborsten. Durch die Bedachung aus schuppenförmigen Dachziegeln (den Biberschwänzen) auf einem dichten Lattengitter, die schätzungsweise 25 Jahre alt ist, regnet es vielenorts hinein. Der Dachstuhl ist ca 10-15 % vermodert.

 Beschreibung der geplanten Instandsetzung:
 Die vermoderten Teile des Dachstuhls müssen durch neue Stücke ersetzt werden. Mit der Durchführung dieser Arbeit hängt die Beseitigung der jeweiligen Bedachung (der zweifachen schuppenförmigen Dachziegel) und die Durchführung einer neuen Dachung zusammen. Der vorläufigen Untersuchung nach müsste die Konstruktion des Dachstuhls vor eventueller Verwendung der Preisen verstärkt werden, die Verwendung der Dachschindeln scheint daher sinnvoller zu sein. Die Umfassungsmauer muss entweder mittels Stahlstangen in Höhe der Deckenkonstruktion zusammengezogen oder mit Stützpfeilern verstärkt werden.
Schrittweise muss das Mauerwerk getrocknet werden -in der ersten Phase ist eine Kanalisation unter den Traufen, sowie eine Entwässerungsanlage um die Kirche herum durchzuführen. Der jeweilige Mauerputz muss zu 90 % durch einen neuen ersetzt werden. Unter dem jeweiligen Mauerputz befinden sich wahrscheinlich wertvolle Fresken (die ursprüngliche Verzierung der Kirchenwände). Da der Übergriff des Simswerks zu klein ist und die Traufen durchgerostet sind, so dass das Regenwasser über die Oberfläche des Mauerwerks herabfließt, müssen die Traufen neu gemacht und die Wasserableitung ans Kanalisationsnetz angeschlossen werden (derzeit mündet sie ins Terrain und daher näßt das Regenwasser die Mauerkonstruktionen durch). "

2004 2004 2004 2004 2004 Schäden im Chor

2005

Der Förderverein wird gegründet. Bistum Budweis und Förderverein starten das Projekt "Sanierung der Pfarrkirche in Zumberk/Sonnberg" und vereinbaren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bei der Sanierung der Pfarrkirche.

Gutachten - GesamtkostenDie Firma MURUS wird beauftragt, einen Gesamtsanierungsplan zu erarbeiten. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf ca. 10.000.000 Kronen / ca. 350.000 €.

Bistum und Förderverein kommen überein, die Sanierung in Form von Teilprojekten zu planen und umzusetzen. D. h. jeweils im lfd. Jahr wird anhand der verfügbaren bzw. eingeworbenen oder zugesagten öffentlichen und privaten Mitteln für das Folgejahr ein Finanzierungsplan aufgestellt und die Sanierungsarbeiten nach Eingang der Mittel beauftragt und umgesetzt.


 

Deutsch-Tschechischer ZukunftsfondsDer Förderverein beginnt Spenden einzuwerben und stellt dem Bistum jährlich Spendentranchen als nominelle Eigenmittel zur Verfügung; das Bistum beantragt öffentliche Mittel (z. B. Kulturministerium "Havariefonds" und "Rettungsfonds") und die Unterstützung weiterer staatlicher Stellen, wie Südböhmischer Bezirk und Gemeinde Žar/Sohors.

2006 beginnt die Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, der das Projekt maßgeblich fördert.

2007, 2011 fördert die Diözese Augsburg (viele ehem. Sonnberger sind dort heute beheimatet) das Projekt.

2008, 2009, 2010, 2011 unterstützt das tschechische Kulturministerium das Projekt mit Mitteln aus dem staatlichen "Rettungsfonds".

2009, 2010 und 2011unterstützt das Land Oberösterreich das Sonnberger Projekt.

2012 unterstützt der EU/Europäische Fonds für Regionalentwicklung Sonnberger Projekt.


 

 
Fotoserie
 

1.

2005

Baustelle Sakristei
Teilprojekt 2005/1 gefördert durch:
Sanierung Dachstuhl/Bedachung CZ-Kulturministerium "Havariefonds"
Sakristei und Presbyterium Förderverein (incl. GLAUBE UND HEIMAT)
   
   
   



2.

2006

Turm-Baustelle
Teilprojekt 2006/1 gefördert durch:
Sanierung Dachstuhl/Bedachung CZ-Kulturministerium "Havariefonds"
Turm, Turmeingang, Turmfassade Förderverein (incl. GLAUBE UND HEIMAT)
  Südböhmischer Bezirk
  DTZF / Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
   



3.

2007

Baustelle Kirchendach
Teilprojekt 2007/1 gefördert durch:
Sanierung Dachstuhl/Bedachung CZ-Kulturministerium "Havariefonds"
Kirchenschiff 1. Hälfte Förderverein (incl. GLAUBE UND HEIMAT)
  Südböhmischer Bezirk
  Diözese Augsburg
   



4.

2008

Baustelle Kirchendach
Teilprojekt 2008/1 gefördert durch:
Sanierung Dachstuhl/Bedachung CZ-Kulturministerium
Kirchenschiff 2. Hälfte Förderverein (incl. GLAUBE UND HEIMAT)
  DTZF / Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
  Gemeinde Zar/Sohors
   



5.

2009/1

Grundmauer
Teilprojekt 2009/1 gefördert durch:
Außensanierung: CZ-Kulturministerium
Trockenlegung Grundmauern Förderverein
  Land Oberösterreich
  Südböhmischer Bezirk
  Gemeinde Zar/Sohors

5.

2009/2

Fenster
Teilprojekt 2009/2  
Fenstersanierung  
   
   
   
   



6.

2010/1

Turmarbeiten
Teilprojekt 2010/1 gefördert durch:
Innensanierung: CZ-Kulturministerium
Turmgeschosse u. Turmportal Förderverein
  Gemeinde Žar/Sohors
   
   

6.

2010/2

Kirchhofsmauer
Teilprojekt 2010/2  
Außensanierung:  
Kirchhofsmauer/1.  
   
   
   



7.

2011/1

Freskensuche
Teilprojekt 2011/1 gefördert durch:
Innenkirche CZ-Kulturministerium
Suchschnitte/Restauratoren Förderverein
  Land Oberösterreich
  Gemeinde Žar/Sohors
  Diözese Augsburg

7.

2011/2

Fresken
Teilprojekt 2011/2  
Innenkirche/Restaurierung:  
Fresken Presbyterium /14.Jahrhundert  
   
   
   

7.

2011/3

Außenfassade
Teilprojekt 2011/3  
Außensanierung:  
Mauerwerk  
   
   
   

7.

2011/4

Fassade
Teilprojekt 2011/4  
Außensanierung:  
Anstrich  
Türen  
   
   



8.

2012/1

Teilprojekt 2012/1 gefördert durch:
Innenkirche/Restaurierung: CZ-Kulturministerium
Grundsanierung Förderverein
Elektro/Erneuerung Gemeinde Žar/Sohors
. SZIF/EU
   
     

8.

2012/2

Teilprojekt 2012/2  
Innenkirche/Restaurierung:  
Sanierung/Anstrich  
   
   
   
     

8.

2012/3

innen
Teilprojekt 2012/3  
Innenkirche/Restaurierung:  
Sanierung/Anstrich  
   
   
   
     

8.

2012/4

Innen
Teilprojekt 2012/4  
Innenkirche/Restaurierung:  
Gewölbe / Fresken 16./17. Jahrhundert  
Wappengalerie  
   
   
     

8.

2012/5

Fresken
Teilprojekt 2012/5  
Innenkirche/Restaurierung:  
Fresken 16. Jahrhundert  
Mag. Roman Lavička/Budweis  
   
   
     

8.

2012/6

mauer
Teilprojekt 2012/6  
Außensanierung:  
Kirchhofsmauer/2  
   
   
   
     



     

9.

2013/1

Kirchenbank
Teilprojekt 2013/1 gefördert durch:
Innensanierung/Einrichtung: DTZF / Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Kirchenbänke Förderverein
   
   
   

 

Über uns | Übersicht | Impressum | Kontakt | c©2007 FV Pfarrkirche Sonnberg/Zumberk Südböhmen e.V.